Hochzeitsplanung nervt! Wie Ihr trotz Candy Bar und Co. cool bleibt.

Als Hochzeitsfotograf Köln erlebe ich viele Paare am Rande des Farbschema-Lochs oder Motto-Wahnsinns.
Manch einer “bride to be” kann da schon mal das Strumpfband platzen: “Es nervt total! Wir wollen einfach nur heiraten und da werden wir gefragt ob wir eher Vintage oder Boho heiraten wollen ..wassn` das übbahaupt ? Muss ich das echt haben?” ist wohl der von mir meist gehörte Satz
Zukunftsbräute und Bräutigame tief durchatmen! Und kühlen Kopf bewahren- Ihr befindet Euch mittendrin im Hochzeitsindustrie-Wahnsinn.
Wie Ihr trotz allem Strumpfbänder und Nervenstränge schonen könnt, erfahrt Ihr hier.
Jeder Hochzeitsanbieter und Location Manager hat sich für Euch was gaaanz besonderes ausgedacht.
Klingt doch zuerst mal toll oder? Wenn Ihr jedoch zum zehnten Mal eine Candy-Bar, Donutwall im Ombre-Farbverlauf (ja Ihr liest richtig) und eine Gin Bar zum selber mixen auf die Nase gebunden bekommt, wirkt der Satz ” ich habe mir da was gaanz besonderes für Euch ausgedacht” eher zur Lachnummer. Mein Tipp: Habt Nachsehen. Locations Hochzeitsplaner oder Anbieter reihen eine Hochzeit neben die andere, jeden Tag, so unromantisch es auch scheinen mag. Natürlich wird Euch jeder Anbieter das anbieten, was zur Zeit in den Hochzeitsblogs und Magazinen umherspukt. Müsst Ihr das GinMix Wohlfühl Paket absegnen?
Müsst Ihr nicht!
Seid ehrlich und konsequent mit Euren gemeinsamen Vorstellungen und Wünschen sagt Ja zu dem was passt und absolut Nein, wenn Ihr es nicht mögt. Seid auf solche Gespräche vorbereitet, stellt Fragen und bittet um Alternativen.
Wie Ihr Euren persönlichen Stil in Eure Hochzeit einbringen könnt findet Ihr …

“Lasst Euch nicht von jedem Krims Krams verführen.”

Einen kleinen Guide zur Budgetplanung findet Ihr übrigens…
Wir wollten eigentlich was ganz Bescheidenes.
Und dann passierte es: Eure Hochzeitsplanung verselbstständigte sich.
Eigentlich sollte Eure Hochzeit eine kleine intime Feier werden, mit Familie und den engsten Freunden….und vielleicht noch die Freunde zu denen man zur Hochzeit eingeladen war und die Nachbarn ..mit Anhang, …der Fussball-Stammtisch vielleicht auch? Eure Gästeliste wird sich schnell erweitern und dann gilt es Einladungen zu verschicken. Schön sollten sie sein, mit passendem Briefumschlag natürlich. Und da wir schon beim Briefumschlag wären….ich könnte einige Seiten über Dinge die Eure Hochzeit braucht (oder eben nicht) füllen. Mein Tipp: bewahrt auch hier eine ganz klare Linie, legt ein realistisches Budget fest und bleibt standhaft dabei. Lasst Euch nicht von jedem Krims Krams verführen.
Die perfekte Hochzeit der besten Feundin.
Die alles in den Schatten stellte und einen noch gösseren Schatten auf Eure Hochzeitsplanung wirft.
Wir vergleichen uns gerne, wir Frauen. Besonders wenn im Freundeskreis geheiratet wird, kommt bei uns ein leiser Druck auf, unsere Hochzeit besser zu organisieren oder die schönere Dekoration zu haben. Spätestens bei der Frage ” Ja habt Ihr denn schon ein Motto” läuten die Alarmglocken. Frau will es einfach besser machen.
Mein Tipp: Anstatt sich den Kopf zu zerbrechen Eure Hochzeit grösser, schöner, bombastischer zu planen, solltet Ihr einfach mal …entspannen Mädels, das steht Euch nicht nur am Besten, sondern bringt Euch auch ein bisschen “back to the roots”. Stellt Euch ganz bewusst die Frage: “Soll meine Hochzeit so aussehen als ob, oder soll sie leben? Soll sie imitieren ein Statement Eurer Liebe sein? Es ist Eure Hochzeit Mädels, denkt immer daran.

Pin It on Pinterest

Share This