LOVE YOUR

DIENSTLEISTER

Monate bevor Euer Hochzeitstag so richtig losgeht, werdet Ihr von einer beträchtlichen “Entourage” von Dienstleistern begleitet. Veranstalter, Gastgeber, Catering, Visagist, Hochzeitsplaner und nicht zuletzt der Hochzeitsfotograf. Allesamt leisten wir einen grossen Teil und einen Dienst, um Euren Tag so reibungslos, angenehm und gelungen wie möglich zu machen. Die Leistungen die wir erbringen, und das ist der eigentliche Grund warum ich diesen kleinen Text aufsetze, die leisten wir nicht am Fliessband, sondern sind auch immer ein Stück weit emotional und persönlich involviert, denn wir sind..nun ja…Künstler. Es ist eine Kunst ein perfekter Gastgeber zu sein, eine grosse Portion Organisations- und Improvisationskunst eine Hochzeit zu planen, Kunst ein Menü auf die Beine zu stellen und Kunst einen Hochzeitstag in Bildern zu erzählen. Dienstleistung ist mit Leidenschaft und Herz verbunden.
Im Laufe der Jahre als Hochzeitsfotograf fällt mir immer wieder auf, wieviel Einfluss die Beziehung zwischen Kunde ( das Wort finde ich furchtbar) und Dienstleister (dieses Wort noch schlimmer) auf die Zusammenarbeit und schliesslich auf das “Endprodukt” hat.
Es ist keinem zu verübeln, wenn eine gewisse Distanz zwischen den Parteien besteht, schliesslich überlässt man nicht alle Tage einem fremden Menschen die Verantwortung bei etwas so intimen und wichtigen wie der eigenen Hochzeit.
Jedoch ist es hilfreich sich immer wieder vor Augen zu führen, dass wir, die Dienstleiser, Euch an Eurem grossen Tag sehr nah sind und für etwas sehr filigranes und emotionales zuständig sind, …und das ist Euer Hochzeitstag .
Schenkt uns ein wenig Liebe, bindet uns ein in Eure Wünsche, Eure Planung und lasst uns auf dem gleichen Level kommunizieren.
Als Hochzeitsfotograf habe ich viel erlebt, sehr viel Postives, sehr viel Liebe aber ab und an auch Situationen in denen ich mich wie ein Dienstleistender fühle, nicht mehr, nicht weniger. Dann wird die Berufung zum Beruf der sich steif nach Vorlage, Diktat und “Must Have Shot” Listen orientiert. Den liebe ich immer noch und gebe immer noch mein Bestes, aber nunmehr als Dienstleister der abseits steht; und nicht als emotional vollgepumpter Wirbelwind der sich auf dem Boden kullert um noch einen besseren Winkel zu erhaschen, mit Euch lacht und heult und absolut zerzaust und verschmiert mit einem Lächeln auf dem Gesicht nach Hause fährt. Das gilt nicht nur für mich, sondern kann auf jeden Dienstleister der an Eurer Hochzeit beteiligt ist angewandt werden.
Also Ihr lieben Hochzeitspaare “to be” da draussen, denkt daran: Eure Dienstleister wollen für Euch einen perfekten Tag erschaffen, sie wollen mittendrin und rundherum dabei sein, Mensch sein und kreativ sein, Euch beistehen und nahe sein und etwas umwerfendes abliefern. Lasst sie teilhaben….Love your Dienstleister folks!

MEHR

LEIDENSCHAFT

JUDITH & SEBASTIAN-FREIE TRAUUNG IM RITTERGUT ORR

JUDITH & SEBASTIAN-FREIE TRAUUNG IM RITTERGUT ORR

FREIE TRAUUNG AUF RITTERGUT ORR JUDITH & SEBASTIAN Hochzeiten sind voller Glanz und Gloria, Rituale und Traditionen: Die "Ja ich will"s, der Konfettiregen, das Anschneiden der Torte, der erste Tanz.... all das ist Futter für die uns bekannten wiedererkennbaren und...

Magdalena & Jann -Eine entspannte Hochzeitsreportage bei Köln

Magdalena & Jann -Eine entspannte Hochzeitsreportage bei Köln

ABTEI BRAUWEILERMAGDALENA & JANNAls Hochzeitsfotograf in Köln war es mir eine grosse Freude Magdalenas und Janns Hochzeit in der ehemaligen Benediktinerabtei Brauweiler nordwestlich von Köln begleiten zu dürfen. Magdalena und Jann buchten mich sehr spontan,...

ICH BIN

LINA. HOCHZEITSFOTOGRAF IN KÖLN .INSPIRIERT VON DOWN TO EARTH, NATÜRLICHEN MOMENTEN UND ENTSPANNTEN BRAUTPAAREN.

Pin It on Pinterest

Share This